Baby an Bord!

Es geht wieder los. Vollkommen anders und ganz neu. Denn wir reisen ab jetzt mit Baby und im Campervan. Und alles dreht sich in diesem Sommer um Europa. Wir haben uns Ziele im Süden und im Norden gesteckt. Ob und wie wir diese Ziele erreichen steht noch in den Sternen. Aber wir sind bereit für unser nächstes Abenteuer. Mit Van und Baby macht sich Julia heute auf den Weg Richtung Süden. Das Ziel ist Galicien in Spanien. Es wird Finns erster richtiger Roadtrip werden!

Eine Packliste gibt es diesmal nicht und das, obwohl wir doch jetzt für drei denken müssen. Aber im Vergleich zum Rucksack ist in einem Campervan viel mehr Platz, um all sein Zeug unter zu bringen und in Europa kann man sowieso alles nachkaufen, sollte man etwas vergessen haben. Der Van ist natürlich voll geworden!

In Richtung Galicien werden sich Julia und Finn allein durchschlagen müssen, auch wenn Stefan die beiden das erste Stück nach Italien begleitet. Hinterm Gardasee ist aber für ihn Schluss. Dann geht es für Stefan zurück an die Arbeit. Julia und Finn werden dann zweieinhalb Wochen Zeit haben um bis nach Galicien zu kommen, bis Stefan in Vigo am Flughafen auf sie wartet. Es ist natürlich klar, wer bis dahin das Tempo bestimmt. Finn!

Bis auf ein Buch und eine Camping App mit Wohnmobilstellpätzen haben wir kaum eine Planungsgrundlage, weil wir eh nicht wissen wie es mit dem Baby funktioniert. Wir werden es sehen und berichten…

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: