Stopover Venice Beach

Nach der Wildnis in Alaska ist der Venice Beach in Kalifornien ein absolutes Kontrastprogramm. Ohren, Augen und Nase werden voll gefordert, als wir den Venice Boardwalk entlang gehen. Keine Stille, keine Einsamkeit, keine wilden Tiere. Dafür viele Menschen, noch mehr Freaks (die irgendwie auch wild erscheinen, nur eben urban wild) und laute Musik an jeder Ecke.

Wie sind wir bloß auf die Idee gekommen von Alaska nach Los Angeles zu fliegen? Zu dem Zeitpunkt, als wir den Flug gebucht hatten, haben wir gedacht, von L.A. kann man super weiterreisen, egal wohin – stimmt eigentlich auch. Und so ein bisschen Schickimicki und Lifestyle kann nach so langer Zeit abseits der Zivilisation ja nicht schaden. Also haben wir den Strand und die Stadt von Santa Monica und Venice erkundet. Bis zum Walk of Fame nach Hollywood haben wir es leider nicht geschafft. Dafür sind wir den Santa Monica Pier und den Venice Boardwalk rauf und runter geschlendert, haben Yachten und schicke Häuser bewundert, Lebenskünstler beobachtet und den Surfern und Skatern zugeschaut. Da wir uns direkt am Beach Front Walk eingebucht hatten, konnten wir das Treiben von morgens bis abends auf uns wirken lassen. Vielleicht etwas zu viel Wirkung auf einmal, denn am Abend waren wir völlig erledigt von den vielen, bunten Eindrücken, sodass das Partyvolk ohne uns auskommen musste. Aber vielleicht waren wir auch noch ein wenig paddelmüde von Alaska und der schlaflose Nachtflug von Anchorage nach Los Angeles hatte zusätzlich seinen Beitrag zur Müdigkeit geleistet.

Nach genau zwei Tagen in L.A. standen wir dann wieder am Flughafen. Unsere Reise geht immer noch weiter, auch wenn das Jahr rum ist. Wir sind noch nicht fertig! Doch statt in den Flieger Richtung Südamerika zu steigen, haben wir noch einmal den Pazifik überquert und sind nach 15.500 km, vier Flügen mit Stopps in Honolulu, Guam und Manila und 37 Reisestunden zum dritten Mal auf Bali gelandet…

Blog Relaunch – Go Big

Ein Jahr bloggen wir jetzt schon. Nun wurde unser Blog einem kleinen Relaunch unterzogen. Nach dem Motto „Go Big“ haben wir den Horizont erweitert und ab sofort wird der komplette Bildschirm am Mac, PC und/oder Tablett mit unseren Bildern und Texten ausgefüllt und jeder Beitrag hat sein eigenes „Featured Image“ auf der Startseite bekommen.

.

Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: